Wissenswert

Aktuell

Informativ

Die Zukunft im Blick

Höhere Getreide-GPS-Rationen dank Axiase™


GPS Zeit! Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, dass Getreide-GPS viel stärker in der Biogasproduktion eingesetzt werden kann als in der Praxis bekannt ist. Möglich macht dies das neue Enzymprodukt Axiase™ 100.


Der Einsatz von Getreide-GPS ist häufig aufgrund der verschleimenden Eigenschaften nur bedingt in größeren Mengen möglich. Typisch im Biogasfermenter sind: Verschlechterung des Fließverhaltens, Schwimmschichtenbildung, Steigerung der Energieaufnahme bis hin zur Beschädigung von Rühreinrichtungen und Pumpen. Anlagenbauer empfehlen in der Regel, den Anteil dieser GPS zu begrenzen oder apparativ aufzurüsten.


Das Enzymprodukt Axiase™ 100 wird von DSM hergestellt und wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Anlagenbauer MT-Energie GmbH entwickelt.


Durch die deutliche Verbesserung der Fließfähigkeit und Viskosität ermöglicht das Enzympräparat Axiase™ 100 eine größere Spielräume im Substratmanagement und gleichzeitig eine erhöhte Gasausbeute. Die überzeugenden Ergebnisse machen deutlich, dass der Einsatz von Roggen- und Triticale-GPS mit dem Einsatz von AxiaseTM 100 uneingeschränkt im Biogasprozess möglich ist, dabei die Prozessstabilität und Anlagenleistung uneingeschränkt erhalten bleibt, die spezifische Substratausnutzung gesteigert und der Eigenenergieverbrauch gesenkt wird.

IBE AKTUELL

Fachmessen 2018


IBE präsentiert sich auf aktuellen Fachmessen.

mehr erfahren

Messe Rückblick - Biogas


IBE präsentierte sich erfolgreich in Nürnberg.

mehr erfahren

GPS Zeit!


Höhere Getreide-GPS-Rationen dank Axiase™

mehr erfahren